Samstag, 26. Januar 2013

Zucker!

...ihr seid soooo lieb! Ich war ganz gerührt von euren Kommentaren zum Post hiervor. Ihr habt ja recht....man stellt die alltäglichen Dinge meist viel zu sehr unter den Scheffel...ich knuuutsch euch jedenfalls für eure liebsten Worte!

Und noch einen Grund hatte ich heute mich zu freuen! Ich hatte gewonnen! Bei einem Rategewinnspiel...man sollte raten, was genäht wurde...ein Kirschkernkissen! Und solches konnte man dann auch gewinnen...und sich noch einen Stoff dafür aussuchen! Liebsten Dank TiiWee für das tollste Kirschkernkissen! Und nicht nur das war in dem süßen Päckchen...nein...auch eine niedliche Fliegenpilzkerze, eine Tüte Gummibärchen und drei metallischglänzelige Luftballons!!! Supertoll! Ich freue mich sehr! Und mein Sohn wird Augen machen über die Luftballons, wenn er nachher aus dem Schwimmbad kommt. Liebt er die luftigen Dinger doch heiss und innig! Woher wusstest du das liebste Päckchenpackerin??? :-)

Supersüß und liebevoll gestaltet find ich auch den Anhänger vom Kirschkernkissen...<3 Ich danke dir von Herzen für diesen tollen Gewinn!


'Das hier ist das Haus der Häuser!!!

Familie Herzbluts HEIM! 
 Leider nur winzige Photos....und sieht auch noch nicht so schön aus...aaaaber mit einer...zweien....acht renovierenden Händen....hach doch...das wird schon toll dort werden <3


Und den hab ich mit John gebacken.


Dafür braucht man:


  • 1 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 4 Eier
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Tasse Fanta

Alles zusammenrühren und ab damit in den Backofen! Ca. halbe Stunde bei 180°C OberUnterhitze. Natürlich sind das nur ca Angaben, jeder Ofen ist ja verschieden. Jedenfalls ist er fertig wenn er schön goldbraun aussieht. Nun den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Fürs WhiteChocladeFrischkäseFrosting:


  • 200g weisse Schoki
  • 2 Packungen Frischkäse
  • 50g Butter

Ja...ich weiss....die Kaloriiiiiiieeeeen.....aber lecker isset! So, also, die Schoki schmelzen...den Frischkäse und die Butter unterrühren, bis es eine schöne glatte Masse ist. Ich mach das immer ooohne elektrischen Mixer, weil ich bei Cremes mit Butter irgendwie immer über den Punkt mixe und dann flockt die Butter blöd aus....tut dem Geschmack nichts....aber der Optik!

Und wenn der Kuchen ausgekühlt ist: klatscht die Kaloriencreme oben drauf <3 Man kann auch die DOPPELTE Menge Creme herstellen und den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden und die Creme auch noch in den Kuchen hineinbeförden....falls es jemanden sonst zu trocken ist.....obwohl ich den Kuchen ansich nicht trocken find...aber mein Menne hat gemäkelt....er meinte: Obenrum isser ja lecker...sonst etweas drööööge...

...hmpf... ;-D

Natürlich könnte man auch lecker Marmelade in den Kuchen tun....oder andere Früchte statt Mandarinen nehmen....und die ebenfalls in den Küchen...naja...ihr seid ja kreativ....tobt euch aus <3 Ist auch n toller Teig zur Herstellung von Regenbogenkuchen, da der Teig innen schön hell ist und sich somit gut zum Färben eignet....


Ich wünsche euch ein ganzundgar liebherziges Wochenende!

                                                                           ...eure Frau Herzblut

Kommentare:

  1. das freut mich aber, das es dir gefällt :) welches kind steht nicht auf luftballons? da kann man auch soooo tolle gesichter drauf malen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Herzblut, also ich freu mich auf Dich als neue Leserin! Danke für Deinen lieben Kommentar.

    Werde hier auch ab und an vorbeischauen.

    Viele Grüße
    Daniel

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn!
    Und danke fürs Rezept :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen