Montag, 16. September 2013

Adieu Elternzeit...

...morgen wird meine Sophia ein Krippenkind.

  Kommt in die Raupengruppe. Bei ihrem Bruder im Kindergarten.  
Und ich gehe wieder arbeiten.
Ich freue mich nicht drauf.  Ich bin unglücklich und traurig. Möchte Zuhause bleiben..mit meiner Kleinen kuscheln.  Den Tag genießen.

Ich hoffe Sophia verzeiht mir.  Das ich Geld verdienen muss/will. Das ich mich von dieser Gesellschaft treiben lasse. Das unsere kleine heile Welt morgen endet und eine neue entsteht.

Ich stille Sophia auch noch viel. Und wir genießen das. Jetzt wird sie sooooo lange ohne mich auskommen müssen.  Sie wird hoffentlich dran wachsen.
Kann nix Gutes grad dran finden. Ausser den Kontakt zu anderen Kindern.  Den wird sie toll finden.

Hab ihr einen Raupenrucksack gekauft. ..wegen der Raupengruppe.  Und eine Einsteckhülle für ihr Fotoalbum.  Alle Kinder haben dort eins. Mit persönlichen Fotos. .damit sie dort reinschauen können wenn sie traurig sind. :'(


Wie ist/war das für euch?  Rückkehr in den Beruf?


Ich weiß nicht ob das alles so richtig ist...es fühlt sich so falsch an. Warum mache ich es dann? Ich liebe meine Kinder über alles und muss sie trotzdem alleine lassen.

Eure Frau H.

Kommentare:

  1. Hallöchen!!

    Der Unfall von deinem Mann tut mir sehr leid, aber ist ja doch glimpflich abgegangen... hätte ja schlimmer enden können.. ich wünsch ihm alles Gute!
    Machst du denn wieder was als Floristin?
    Ich kann zu dem Thema leider noch nicht viel sagen, ich hab ja noch keine Kinder, aber ich denke dass loslassen immer schwer fällt, egal welches Alter sie haben..
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. ooooooooooja, die zeit sie rennt und man merkt immer wieder wie KOSTBAR jeder augenblick ist...für deinen liebsten alles gute und seid behütet
    silke♥

    AntwortenLöschen
  3. Huhu du Liebe,

    oh mano, dein Post hat mir einen Kloss ind den Hals getrieben, der sich gerade nicht runterschlucken lassen möchte. Ich kann deine Gefühle gut nachvollziehn. Aber bestimmt wird die kleine Maus viel Spass in der Raupengruppe haben. Auserdem glaube ich ganz fest, dass du eine ganz liebe Mama bist und dass ihr die Zeit,die euch nach dem Kiga bleibt ganz bewusst erlebt. Und ihr schöne Stunden zusammen erlebt.
    Ich drück dich jetzt mal ganz doll, wenn ich darf.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen