Freitag, 27. Februar 2015

Häkelmützchen fürs Zuckerschnütchen

Es ist geschehen ihr Lieben!  
Ich hab es geschafft!  
Ich habe gehäkelt...und es ist tatsächlich eine Mütze geworden.  

Das ist das erste Mal in meinem Leben,  dass ich etwas Tragbares aus einem Knäuel Wolle fabriziert habe und die Mütze passt auch noch. Und ich find sie süß. Zwar nicht perfekt, aber dennoch niedlich. Find ich. Und meiner Maus gefällt sie auch. 
Nur meinem Mann ist sie suspekt....er fühlt sich an ein Klorollenhäubchen erinnert....und ihr so?



Kommentare:

  1. Toll, da hast du mehr geschafft wie ich! Ich quäle mich ja schon ewig an einer Häkelblume *lach* Mir persönlich sind die Bommeln etwas zu XXL, aber das ist ja Geschmackssache, denn ansonsten stimme ich dir und deiner Maus zu, total niedlich und schön!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ogott...Blumen hab ich auch schonmal probiert....ging nicht so gut *lach* ... Was die Bommeln betrifft....ich find sie auch recht groß geworden...hatte auch zwischenzeitlich überlegt sie wieder abzumachen....aaaaber: Tochtermaus erlaubt es mir nicht...es sind nämlich ihre Minniemaus-Ohren..... ;-D

      Löschen
    2. *lach* Okay, dann ja Finger weg von den Ohren, ähm Bommeln!

      Löschen